Gnaddrigs erstaunliche Betrachtungsweise und die Entwicklung einer Theorie zu einer offensichtlich aus dem Nichts aufgetauchten Schuhsohle soll heute als lehrreiches Stück und Vorbild für die Entwicklung intelligenter Verschwörungstheorien herhalten. Daran sollten sich Verschwörungstheoretiker, die sich bspw. mit Ufos, Reptilidioten und Chemtrails beschäftigen (letzteres hatte ich hier schon einmal als die „dümmste aller Verschwörungstheorien“ bezeichnet), in Sachen Logik und argumentativer Festigkeit ein echtes Beispiel nehmen. (mehr …)

Advertisements