Ein ausführlicher Artikel von Erbloggtes zu den geheimen Umtrieben in Politik und Wissenschaft, um letztere von der Wahrheitsfindung zugunsten Reputation, Ruf und Ansehen abzuhalten und um somit die Aufklärung von wissenschaftlichem Fehlverhalten zu verhindern. Äußerst lesenswert!

Rebloggt von Erbloggtes:

Erwägt es, zu Whistleblowern zu werden! Das ist heute allen Wissenschaftlern zuzurufen, die über Zugang zu einer der folgenden „geheimen“ Informationen verfügen:

  • Entwurf der DFG-Empfehlung Nummer 17 zur guten wissenschaftlichen Praxis,
  • alle Informationen zu einer Geheimtagung des Wissenschaftsrats, die am 23. Juli 2013 zu einem Thema wie „Wissenschaft und Verantwortung“ stattfinden soll. Mehr von diesem Artikel lesen

Siehe auch:

Erbloggtes – Es gibt kein Problem mit Wissenschaftsbetrug – solange niemand drüber redet
Erbloggtes – Mit Immanuel Kant durch Whistleblowing zum ewigen Frieden

Advertisements