Der Informatiker Prof. Dr.-Ing. Klaus Wehrle hat im Jahre 2007 eine interessante Vorlesung im Rahmen der Kinderunireihe an der RWTH Aachen über die Grundlagen des Internets gehalten und mit Beispielen demonstriert, wie das Internet funktioniert. Im Hinblick auf die Neuland-Aussagen von Merkel und Meister sollten diese Grundlagen wieder einen höheren Stellenwert bekommen, denn anscheinend haben sowohl Neulandbundeskanzlerin Merkel mit Neulandbischof Meister die interessante Grundlagen-Vorlesung des Professors von vor sechs Jahren nicht gesehen und ansonsten vermutlich auch keine andere informative Veranstaltung über dieses wichtige Thema aufgesucht. Insofern bin ich zumindest für die Zukunft dahingehend beruhigt, dass die Kinder in Sachen Internet weiter entwickelt scheinen als Merkel oder Meister und das inzwischen 20jährige öffentliche Internet nicht mehr als Neuland bezeichnen werden. Das Video ist also gerade für die älteren Erwachsenen interessant, soweit sie zu der Neulandgruppe Merkel/Meister gehören. Sehenswert!

Direktlink zum Youtube-Video

Siehe auch:
RWTH Aachen – Eulen und Bionik II
Kinderuni RWTH Aachen – Eulen und Bionik
Kinderuni RWTH Aachen – Wie sah ein Mensch im Mittelalter seine Welt?
Kinder Uni München – König Ludwig II. Saß ein Verrückter auf dem bayerischen Thron?
Kinder in der Uni München – Mobbing in der Schule – Kids gegen Kids
Kinder-Uni HFU Furtwangen – Wie die Natur unser Gehirn betrügt
Kinderuni RWTH Aachen – Was ist denn eigentlich Physik?
Kinder in der Uni München – Warum fällt der Mond nicht auf die Erde?