Rund 450 Millionen Menschen sind weltweit von psychischen Erkrankungen betroffen. In wohlhabenden Ländern wird jedoch nur die Hälfte von ihnen angemessen versorgt, in den Entwicklungsländern bleiben gar fast 90 Prozent unbehandelt. Es gibt nicht ausreichend psychologische Fachkräfte. Vikram Patel beschreibt in seinem TED-Vortrag  (TED = Technology, Entertainment, Design) einen vielversprechenden Ansatz – die Schulung von Gemeindemitgliedern in der Versorgung psychisch Erkrankter und die Befähigung von Durchschnittsmenschen, sich um andere zu kümmern. 

TED – Ideas worth spreading

Siehe auch:
David Anderson: Unser Gehirn ist mehr als ein Behälter Chemikalien
Aditi Shankardass – Entwicklungsstörungen anders betrachtet
Autismus – die Welt braucht alle Arten zu denken!
Joshua Foer: Gedächtnisleistungen für jedermann
Molly Crockett: Hüten Sie sich vor Neuro-Nonsens
Dan Dennett: Niedlich, sexy, süß, witzig
Dan Dennett über unser Bewusstsein
Jill Bolte Taylors kraftvoller Schlag der Erkenntnis
Faith Jegede: Was ich von meinen autistischen Brüdern gelernt habe
Dan Dennett über gefährliche Meme
Matt Killingsworth: Das Glück liegt im Augenblick
Ruby Wax: Was ist so lustig an psychischen Erkrankungen?
JD Schramm: Brecht das Schweigen für Selbstmordüberlebende
Elyn Saks: Die Geschichte meiner Geisteskrankheit
Annie Lennox: Weshalb ich eine HIV/AIDS-Aktivistin bin

Advertisements