Screenshot Nesselsetzer-Twitter

Screenshot Nesselsetzer auf Twitter

Vor ein paar Tagen habe ich mich nun doch bei Twitter angemeldet. Von Twitter bekam ich bisher stets ein paar Leser, denn zum einen hat das Meta-Blog für Wissenschaft und kritisches Denken, The Skeptator, welches aktuelle Blogposts einsammelt und Überschrift und Anrißtext in einer Liste veröffentlicht, damit auch gleichzeitig die Artikel auf Twitter mitgeteilt. Zum anderen gab es einige Leser, die meine Artikel hier und da ebenso über das Teilen-Button am Ende des jeweiligen Artikels in Twitter darauf hingewiesen haben.

Da ich ebenso in vielen anderen interessanten Blogs und seit der Verabschiedung des Leistungsschutzgesetzes fast nur noch in ausländischen Zeitungen lese, hätte ich bisher auch gerne hier und da eine Leseempfehlung für manch guten Artikel gegeben. Doch nicht nur dafür ist Twitter mit seinen 140 Zeichen der richtige Ort. Dort findet man auch schnell sehr viele und aktuelle Informationen von den einzelnen Twitterbenutzern rund um alle Themen, denn viele der Twitterer sind selbst Blogger.

Insofern war die Anmeldung bei Twitter für mich ein guter Schritt, und zur Zeit lerne und erfahre ich das System und die Gepflogenheiten. Wer mir also folgen möchte kann den auf der Blog-Hauptseite nebenstehenden Button klicken oder gleich über folgenden Link auf meinen Account zugreifen. Laßt uns zwitschern!

https://twitter.com/DerNesselsetzer

Advertisements