Nach etwas mehr als einem halben Jahr Blogtätigkeit wurde es wieder an der Zeit, die Blogroll zu überarbeiten. So sind einige fast verwaiste Blogs heraus genommen worden, was aber auf keinem Fall bedeutet, dass ich ihnen nicht mehr folge. Es ist schade, dass einige der Autoren recht interessanter Blogs entweder die Zeit nicht mehr haben oder schlichtweg die Lust verlieren, weitere Blogposts zu schreiben. Doch auch wenn man solche Verluste bedauert wie bei dem Blog Gedankenfest auf WordPress, der leider komplett gelöscht wurde, gehört das Auftauchen und Verschwinden von Blogs oder deren Autoren in der digitalen Landschaft wohl genauso wie im normalen Leben dazu.

Dafür gibt es einige „neuentdeckte“ Blogs. Das heisst, ich habe sie zwar schon vor längerer Zeit entdeckt und folge ihnen seitdem, die Erwähnung im Blogroll habe ich aber immer wieder verschlampt vergessen prokrastiniert. Auch deshalb, weil ich bei den vielen Blogs, die ich täglich neben den üblichen Tätigkeiten wie arbeiten, schlafen, schreiben und essen auch noch lesen möchte, viel zu faul war kaum dazu gekommen bin, die Liste zu bearbeiten. Dies ist nun endlich geschehen, und ich möchte die neuen Wissenschafts-, Skeptiker-, und Querdenkerblogs hier kurz erwähnen.

  • Ganz besonders und gleich als erstes möchte ich das oben als Screenshot abgebildete Blog ERZAEHLMIRNIX erwähnen, deren Autorin mit minimalistischer zeichnerischer und dennoch unglaublich ausdrucksstarker Digitalkunst ausgesprochen treffsicher zwischenmenschliche Alltäglichkeiten im Comic-Stil zu übermitteln versteht (von dem Satz träume ich garantiert heute Nacht…). Daneben gibt es noch hier und da psychologische oder persönliche Einsichten, die allesamt prägnant und schön kurz sind. Dieses Blog gehört zu meinen persönlichen Top-Entdeckungen, auch wenn schon einige Zeit seitdem vergangen ist.
  • Als Nächstes ist in jedem Falle das Blog Skyweek Zwei Punkt Null erwähnenswert, ein ausgesprochen umfassend informatives Blog rund um allen Vorgänge, die mit Astronomie zu tun haben. Oder wie der Untertitel sagt „Alles über’s All“.
  • Wer gerne launige, aber immer ausgesprochen intelligente, pointierte und mit einer Prise vorzüglichen Humor gewürzte Beiträge lesen möchte, muss bei Pfeffermatz unbedingt regelmäßig reinschauen.
  • Erbloggtes schreibt sehr ausführliche und in Breite und Tiefe informative Beiträge (derzeit über Schavans davonfliegenden Doktorhut), die einfach gelesen werden müssen.
  • Dance like a monkey ist ein Blog über Biologie und Evolution, dessen Autor leider wohl aus beruflichen Gründen viel zu wenig schreibt, aber stets interessant zu lesen ist.
  • Wahrsagerchecks Blog, Die Ausrufer, Spritkopf und Kein Anfang? gehören zu den lesenswerten Skeptiker-Blogs, die quasi zur Standardliteratur skeptisch denkender Menschen gehört und für nach guten Informationen suchenden Menschen immer eine ergiebige Quelle ist.
  • Zuguterletzt habe ich eine neue Kategorie Blogroll geschaffen, nämlich „Fotografie“, in der 125tel | Fotogalerie sowie motiv-iert aufgenommen wurden. Deren AutorInnen bilden mit ihren Kameras die Umwelt eindrucksvoll und häufig kunstvoll ab. In diese Kategorie ist auch der bereits bisher im  Blogroll vorhandene Naturwunder-Blog gewandert, auch wenn das Blog nicht eindeutig fotografisch bleibt. Naturwunder ist jedoch im normalen Blogroll noch einmal unter dem Namen „Astrobiologie“ vertreten, übrigens äußerst lesenswert!