Februar 2013


SchneefahrtBild:  Der Nesselsetzer CC BY-SA 3.0

Strahlendes Schwarzes Loch
gemeinfrei

Der Physiker und Moderator André Lampe hat beim Wissensmagazin eine interessante Geschichte parat, wie jetzt neuerdings schwarze Löcher genau vermessen werden können. Gleichzeitig vermittelt er in dem etwa neunminütigem Video die Entdeckungsgeschichte des Schwarzen Lochs, die sich aus der Konsequenz der allgemeinen Relativitätstheorie Albert Einsteins ergibt. Karl Schwarzschild berechnete bereits ein Jahr nach der Veröffentlichung der Relativitätstheorie später den Ereignishorizont (Schwarzschildradius) eines schwarzen Loches. Oppenheimer, Serber und Volkoff berechneten 1939 Neutronensterne und stießen dabei ebenso auf ein schwarzes Loch beim Kollabieren großer Massen. Der weitere geschichtliche Verlauf sowie die neue Möglichkeit, schwarze Löcher exakt zu vermessen, wird recht interessant von André Lampe vermittelt. (mehr …)

Schneefahrrad-960Bild: Der Nesselsetzer CC BY-SA 3.0

Im Blog ERZAEHLMIRNIX, das ich vor kurzem bei meiner letzten Blogroll-Überarbeitung erwähnt hatte, ist ein interessantes Interview mit einer Borderlinerin zu finden, welches ausschliesslich über Email geführt wurde. Das Interview gibt einige interessante Einblicke in das Leben einer Borderlinerin, inklusive der Entdeckung und Erfassung der Krankheit, das Leben mit der Krankheit sowie den Therapieerfahrungen inklusive der Bewertung einiger der Therapien durch die Erkrankte selbst. Das Interview ist das erste einer angekündigten Interview-Reihe. Hier geht es zum lesenswerten Interview:

ERZAEHLMIRNIX
erzaehlmirwas…. über dein Leben mit Borderline.

·

Siehe auch:
Ruby Wax: Was ist so lustig an psychischen Erkrankungen?
Elyn Saks: Die Geschichte meiner Geisteskrankheit
JD Schramm: Brecht das Schweigen für Selbstmordüberlebende

wissenschaft gefährdet die Dummheit

Nesselsetzer gemeinfrei

Passend zu meinem Artikel Schießbude Wissenschaft erschien vor kurzem ein Artikel bei Psiram mit dem Titel „Kreationisten, Die Grünen und der Kampf gegen Wissenschaft in den Schulen„, auf den ich hier unbedingt hinweisen möchte. Dort ist davon zu lesen, dass einige Politiker meinen, Wissenschaft sei nichts für das gemeine Volk, weil ein allzu kritisch denkendes Volk weder bestimmten Glaubensstrukturen folgt noch Politikern ihre politischen Zielsetzungen abnimmt, wenn diese Ziele wie bei den niedersächsischen Grünen in bildungsfreies Gentechnikgewäsch abgleitet. (mehr …)

Facepalm Cain Henri Vidal Tuileries

Facepalm
gemeinfrei

Wir Menschen sollen von der Natur her natürlich und entsprechend der naturgemäßen äh … Natürlichkeit leben. Insofern sollten wir im Rahmen natürlicher Gesetze handeln und dabei die naturgegebene Moral, den naturgegebenen christlichen Glauben sowie die natürliche schwarze Politik der naturgemäßen CSU befolgen. Jawoll!
So oder so ähnlich könnte das der CSU-Konservative Norbert Geis sehen, der sich zwar davor hütet, gleichgeschlechtliche Partnerschaften als unnatürlich zu bezeichnen, aber dennoch die Entscheidung der Richter aus Karlsruhe zum Adoptionsrecht homosexueller Partner als Holzweg ansieht, denn seiner Ansicht nach ist die Adoption in einer solchen Partnerschaft nicht naturgemäß. (mehr …)

Der lautstarke Tanz der politisch, finanziell oder persönlich verbandelten akademischen Meinungsträger um das goldene Kalb des schummelnden Schavanentums hat einen etwas merkwürdigen Einblick in das Gebaren wissenschaftlicher Funktionäre gestattet, das ich heutzutage in dieser Form eher nicht mehr für möglich gehalten hätte. Das Verwunderliche daran ist nämlich die Erkenntnis, dass vor allem aufgrund diverser elitärer Funktionärsbefindlichkeiten wissenschaftliche Grundregeln sowie gesetzliche Verfahrensregeln nicht nur als lästig empfunden, sondern sogar von den entsprechenden Hütern der Wissenschaft eifrig uminterpretiert und umgedichtet wurden. (mehr …)

Nächste Seite »