Maya-Kalender
gemeinfrei

Was haben wir uns nicht für Mühe gegeben, uns auf den Weltuntergang aufgrund des endenden Maya-Kalenders vorzubereiten. Die Finger haben wir uns wund geschrieben, uns mit Lebensmittel eingedeckt und den Rest des Geldes verprasst. Wie haben wir überlegt, wie wir das beschriebene Ende im Maya-Kalender erklären können, suchten nach Fehlern in der Übersetzung, haben versucht, das Ende umzudeuten, um dem schlimmsten aller Schicksale zu entgehen. Wir wussten genau, dass die Vorhersagen der Maya nur richtig sein konnten, denn sie hatten das uralte Wissen, welches heute verloren gegangen ist. Schweisstreibend haben wir Nächte verbracht, um zu überlegen, wie wir das Ende der Welt überstehen und die unendliche Weisheit des Maya-Volkes nutzen können, die so viel Wissen verbargen in ihren Kalendern. Oh, ihr grossen Maya, wir wollten gerade eins werden mit Euch in den letzten Stunden eures Kalenders und unseres Lebens…

… und dann das! Unverschämtheit!

Advertisements