Lichtungen in herbstlichen Frankenwäldern sind oft stille, schöne Anblicke, vor allem dann, wenn keine Sonne scheint und dennoch das Farbenspiel kräftig wirkt. Der Anblick ist häufig – so meint man – fast so farblich überzeichnet wie auf einem alten Gemälde. Wenn die Lichtung dann noch mit einem See ausgeschmückt ist, in dem sich das Farbenspiel der Bäume und Pflanzen regungslos widerspiegelt, dann ist die Schönheit des stillen Moments einzigartig.

Irgendwo in Franken, Bild: Der Nesselsetzer CC BY-SA 3.0

Advertisements