Maya-Kalender
gemeinfrei

Auch wenn ich es eigentlich schon zum Gähnen langweilig finde komme ich nicht umhin, die vielen Suchanfragen bezüglich des Weltuntergangs 2012 immer wieder lesen zu müssen. Ich hatte ja bereits hier und hier und damit schon häufiger auf das Ausbleiben solcher Weltuntergänge hingewiesen. Auch hat Florian Freistetter eine umfassende FAQ zum Thema Weltuntergang 2012 erstellt. Dennoch scheint die Unsicherheit gross zu bleiben. Deshalb komme ich nicht umhin, es ganz deutlich zu sagen:

Leute, dat wird nix mit dem Weltuntergang 2012

Macht euch keine Hoffnungen, ihr kommt nicht drum herum, für eure lieben Verwandten am letzten Tag noch Weihnachtsgeschenke kaufen zu müssen (weil ihr sowieso immer bis zum letzten Tag damit wartet).😉

Warum ich mir so sicher bin? Das liegt an den bisherigen Weltuntergängen, die ja alle schon stattgefunden haben. Und damit ihr seht, wie das so mit den Weltuntergängen ist, habe ich diese Videos eingebettet. Natürlich ist als Erstes Dickhalsspezialist Harald Lesch mit einem fröhlichen „ich hab´ einen solchen Hals! Sie machen sich keine Vorstellungen. Ich bin geladen bis hintenhin!“ auch wieder dabei. Er erzählt nämlich im ersten Video über den Weltuntergang vom 5. Mai 2000.
Im zweiten Video sehen wir eine kurze Reportage über den von Harold Camping verkündeten Weltuntergang am 21. Mai 2011. (Das Video habe ich wegen des eingeführten Leistungsschutzrechts entfernt). Camping hatte schon einmal einen Weltuntergang vorhergesagt, nämlich für den September 1994. War wohl nichts.
Und da im Mai 2011 die Welt auch nicht unterging, gab es noch einen Weltuntergangs-Nachschlag für den 21.10.2011, worüber sich narbendnarbend im dritten Video lustig macht. (Der Videokanal existiert nicht mehr) Viel Spaß beim Anschauen!

alpha-Centauri – Wie war Ihr 5. Mai?

Eine Sendung des Bayerischen Rundfunks

 

(Video 2 entfernt)

(Video 3 existiert nicht mehr)