Im Blog Chiemgau Gemseneier von „Jemseneier“ Peter Biebl wird heute erstmalig über den inzwischen schon 2. Skeptiker-Stammtisch im Wieninger-Bräu in Freilassing berichtet, bei dem sich immerhin 13 Leute zum diskutieren, miteinander trinken und essen trafen. Den folgenden Text habe ich mit freundlicher Genehmigung von Peter Biebl aus seinem Blog übernommen (mit leichten Änderungen bezüglich des Zeilenumbruchs).

Eine bunte Mischung aus Mitgliedern der GWUP, der Giordano-Bruno-Stiftung,
aus kritischen Foren von Xing und Facebook, sowie aus der lokalen Blogger-Szene (ja, die gibt´s!).

Die Liste der Interessenten hat sich mittlerweile auf 24 Leute erweitert,
der Fortbestand dürfte also auch in Zukunft gesichert sein.

Kern des diesmaligen Stammtisches war ein Vortrag von Elisabeth Dägling über ADHS.  Hier ging es auch um die Erörterung, ob ADHS nun eine Krankheit darstellt, oder ob es sich um eine andere Art des Denkens und der Umwelt-Aufnahme handelt.
Auch dieser Vortrag wurde kritisch diskutiert, wie es sich unter Skeptikern gehört! Sehr spannend waren dabei die Nähkästchen-Geschichten eines ADHS-Betroffenen.

Die Bayernwelle Südost, sowie bgland24 hatten zum ersten Skeptiker-Stammtisch bereits berichtet, nun gibt es auch erstes Medieninteresse jenseits der Grenze. Wir haben dazu erste Anfragen vorliegen;-)

Auch die Skeptiker-Prominenz interessiert sich mittlerweile für unseren Stammtisch. So möchte Herr Prof. Heinz Oberhummer gerne auch einmal unseren Stammtisch besuchen. Herr Prof. Oberhummer lebt im Raum Wien, ist aber in Salzburg aufgewachsen und zur Schule gegangen.
Er war für den Physik-Nobelpreis nominiert und betreibt gemeinsam mit Martin Puntigam und Werner Gruber ein sehr erfolgreiches Physik-Kabarett-Programm, die Science-Busters. Motto der Science-Busters ist: “wer nichts weiß muss alles glauben”, dem kann sich der Skeptiker-Stammtisch uneingeschränkt anschließen.

Über den Stammtisch ist nun auch die Idee eines gemeinsamen Blogs einstanden, um den Mitgliedern die Gelegenheit zu geben kritische Texte regional zu veröffentlichen.

Wer Interesse an dem Stammtisch hat, bitte einfach kurz ein Mail durchschicken.
Auch Mitte August soll (trotz Ferienzeit) wieder ein Stammtisch stattfinden.
Wahrscheinlich aber dann in Salzburg, denn wir wollten ja international sein;-)

LG, jemseneier