Heute habe ich auf dem Fraunhofer Forschungs-Blog einen interessanten Beitrag entdeckt, bei dem wieder einmal der Vorstellung vom Menschen als Krone der Schöpfung widersprochen wird. Es ist immer wieder erstaunlich, was andere Tiere im Vergleich zu den in entsprechend ähnlichen Gebieten lebenden Menschen für evolutionäre Vorteile entwickelt haben. Oder hat jemand gewusst, dass des Eisbären weisses Fell eigentlich durchsichtig, die Fellhaare hohl und der Bär eigentlich dunkelhäutig ist? Hier kann man das nachlesen. Lesenswert!